Modische Hochzeitsgäste tragen Hüte

. 2 minuten Lesedauer

Diesen Sommer sind Hüte nicht nur am Strand oder zum lässigen Street-Look angesagt, sondern auch bei Hochzeiten. Besonders auf kirchlichen Hochzeiten liegen Hüte für Gäste im Trend. Die Generation, welche jetzt zum ersten Mal heiratet, ist es nicht gewohnt sich festlich anzukleiden. Vor 50 Jahren war es noch undenkbar, dass Frauen das Haus ohne Hut verließen. Diese Tradition war in der Kirche noch strenger, wo die Frau ihren Kopf immer bedeckt haben sollte.

Bei traditionellen oder sehr feierlichen Hochzeiten ist es modisch in der Kirche aus Gründen der Etikette einen Hut zu tragen. Durch die Kopfbedeckung wird die Feierlichkeit des Anlasses betont. Trends, welche auf Tradition bauen, sind ist in der Mode angekommen und sich mit einem außergewöhnlichen Kleidungsstück wohl zu fühlen ist reine Übungssache. Also sagen wir: „Mut zum Hut“!

Folgende fesche Frauen wurden in letzter Zeit auf Hochzeiten mit Hüten gesichtet:

In modernen Zeiten wie diesen wird der Hut auch oft durch den Kopfschmuck ersetzt.

Wichtig ist nur, dass der Kopf gut bedeckt ist. Der Kopfschmuck ist eine super Variante für Frauen, die sich mit einem Hut zu verkleidet fühlen. Der Kopfschmuck ist etwas moderner und lockerer, aber immer passend. Er wird entweder an einem Haarband oder einem Haarreifen befestigt und ist meistens aus Materialen wie Federn, Tüll oder Netz gemacht.

Etikette für (einen Hut tragende) Gäste

Den Hut trägt man tagsüber. Er soll auf keinen Fall am Abend getragen werden, oder in Räumlichkeiten (das gilt nicht für die Kirche).

Es gibt natürlich bestimmte Regeln, wann die Hochzeitsgäste ihre Hüte abnehmen müssen. Immer wenn die Mutter der Braut ihren Hut abnimmt, folgen die Gäste ihrem Beispiel. Im Allgemeinen wird sich nach dem Hochzeitsbild und vor dem Empfang der Kopfbedeckung entledigt. Bevor die Hochzeitsfeier am Abend weitergeht, sollten sie den Hut aber auf jeden Fall ablegen. Wenn die Hochzeit so formell ist, dass ein Hut Pflicht ist, legen die Gäste vor dem Empfang ihre Abendgarderobe an und ihren Hut ab.

Wichtig ist es zu beachten, dass Hüte und Kopfschmuck nicht weiß sein sollten. Diese Farbe gehört an diesem Tag allein der Braut. Zudem sollte der Hut auch nicht in der Farbe des Hutes der Brautmutter sein.


Modische Hochzeitsgäste tragen Hüte
Help us and share with love