Inspirationen für Einladungen

. 2 minuten Lesedauer

Ein sehr wichtiger Punkt bei der Planung sind die Hochzeitseinladungen. Sie sind natürlich einerseits dafür da, um Eure Gäste rechtzeitig über den Termin zu informieren. Andererseits sind sie auch das Aushängeschild Eurer Hochzeit, Ihr könnt bereits jetzt den Stil festlegen und die Gäste auf die Atmosphäre einstimmen.

Mal ganz schlicht

Grau ist nicht unbedingt eine klassische Hochzeitsfarbe - beeinflusst von der traditionellen Blumendekoration bestimmen für gewöhnlich strahlend bunte Farbtöne die Hochzeitsfeier. Wer es elegant und modern wünscht, entscheidet sich auch meist für Schwarz und/oder Weiß als Hochzeitsthema.

Grau dagegen sehen wir nur allzu selten. Zu Unrecht! Wie schön sich ein sanftes Grau machen kann, seht Ihr bei diesen eleganten Hochzeitseinladungen von Hyssop Design. Modern minimalistisch oder romantisch verspielt - die Farbe passt sich jedem Stil an. Doch nicht nur die Farbe der Einladungskarte begeistert, auch das Format ist äußerst raffiniert.

Karten ganz in Blau

Klassisch, romantisch, modern - egal wie Ihr Euch das Design für Eure Hochzeitseinladungen und somit auch für Eure gesamte Hochzeitsfeier vorstellt - für jeden Stil gibt es das perfekte Blau.

Einladungskarten im minimalistisch-modernen Stil verwenden gern ein frisches Türkis in Kombination mit anderen knalligen Farben und quirligen, ausgefallenen Designelementen. Wenn es etwas nostalgischer sein soll, unterstreichen ein zartes Hellblau und verschlungene Schriftarten den beliebten Vintagestil.

Elegant und klassisch werden Eure Hochzeitseinladungen mit einem dunklen Blau, aufwendig verziertem Rahmen und förmlicher Anrede. Eine Antwortkarte darf in diesem Fall natürlich nicht fehlen. Welches Design Ihr auch bevorzugt, eine dieser Hochzeitseinladungen und Save-the-Date-Karten in den verschiedensten Blautönen inspiriert Euch sicher!

Mit Punkt und Strich

Punkt, Komma, Strich - fertig ist die Hochzeitseinladung! Und die muss nicht immer voller romantischer Spielereien und verschnörkelter Schrift sein, ganz im Gegenteil.

Grafikdesignerin Caitlin Ritchie von “Beyond Wonderland Paperie” kombiniert ihre Vorliebe für nostalgisches Vintage-Design geschickt mit schlicht puristischem Stil. So entstehen elegante Hochzeitseinladungen in außergewöhnlichen Formaten.

Geschmückt werden die Karten von einfachen grafischen Symbolen in zarten Pastelltönen. So entsteht eine perfekte Symbiose aus modernen und nostalgischen Designelementen - der angesagte Vintage-Trend in seiner modernsten Form!

Bunte Einladungskarten zur Hochzeit

Einladungskarten für die Hochzeit sollen elegant und edel wirken: Schwarze Tinte auf cremeweißem Papier und klare Schriften sollen es sein - ganz nach dem Motto „weniger ist mehr“. Doch ist das wirklich wahr? Nicht ganz.

Denn Knallfarben und ausgefallene Designs liegen gerade bei Hochzeitseinladungen zurzeit sehr im Trend. Auch individuelle Grafiken sind beliebt wie nie: Brautpaare möchten nicht nur die Hochzeitsfeier, sondern auch die Einladungskarten originell gestaltet sehen.

Und sind wir doch mal ehrlich: Die Persönlichkeit des Brautpaars spiegelt sich in farbigen Einladungskarten mit individuellem Design zumeist viel besser wider als in standardisierten Karten in schwarz/weißer Optik.

Sie machen einfach Spaß und wecken durch ihre bunte Farbe die Vorfreude auf die geplante Hochzeitsfeier – die ja gewissermaßen eine Party im großen Stil ist. Auf edles und elegantes Aussehen müssen bunte Einladungskarten natürlich dennoch nicht verzichten. Zumindest dann nicht, wenn ein durchdachtes Gesamtkonzept hinter Grafiken, Farben und Schriften steht. Also, liebe Brautpaare, Mut zur Farbe!

Es braucht ein ganzes Buch: Literarische Hochzeitseinladungen!

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte - da ihr eure Hochzeitsgäste beim Überbringen ihrer Einladungen aber kaum von Angesicht zu Angesicht sehen werdet, sind in diesem Fall tausend Worte die sichere Variante.

Auch als Gast möchte man sich auf die Hochzeit vorbereiten und so stellen sich schnell jede Menge wichtige Fragen von der Garderobe über das Menü bis hin zu gewünschten Hochzeitsgeschenken.

Deshalb gefällt uns diese Papeterie-Idee von Designerin Laura besonders gut: Statt einer einfachen Karte als Hochzeitseinladung, wird den Gästen gleich ein ganzes Büchlein mit den wichtigsten Informationen rund um den großen Tag zugestellt.

SUCHST DU HOCHZEITSKARTEN?

Jetzt finden!


Inspirationen für Einladungen
Help us and share with love