Heiraten in Berlin: Ein Traum in lila

. 2 minuten Lesedauer

Alex und Rick wohnen in Dubai, wollten aber gern mit der Familie in Berlin ihre Hochzeit feiern. Von der Ferne alles zu organisieren, war gar nicht so einfach. Aber am Ende hatten sie es geschafft und haben eine klassisch-schicke Traumhochzeit mit allen Freunden und Familie gefeiert.

​Aber um auch die tolle Kulisse in Dubai zu nutzen, haben die beiden kurzerhand ihre Fotografin einfliegen lassen und mit ihr ein tolles Wüstenshooting in ihrer Wahlheimat erlebt.

Was war Euch wichtig bei der Gestaltung der Hochzeit?

Wir wollten alles Ton in Ton mit chic und classic vereinen. Es sollte Spaß machen und wir haben gehofft, uns und all unseren verschiedenen Gästen gerecht zu werden.

Was war Eure größte Herausforderung bei der Hochzeitsplanung?

Da wir in Dubai leben, war es sehr schwierig alles über das Internet zu organisieren. Wir hatten manchmal nur einen Tag in Berlin, indem wir sämtliche Locations, Caterer, Blumen und Details besprechen konnten.

Erzählt uns vom Ablauf der Hochzeit

Unsere kirchliche Hochzeit fand am Morgen um 11 Uhr statt, danach hatten wir direkt im Park hinter der Kirche einen wunderschönen Sektempfang mit Canapes, der von den Brauteltern organisiert wurde. Wir sind dann mit Iris Fotos machen gegangen und unsere Gäste konnten nach Hause fahren, oder sich im Hotel ausruhen und frisch machen, um uns dann um 18 Uhr zur Hochzeitsfeier in der Kunztschule wieder zu treffen.

Wir haben in der Zwischenzeit ein tolles Fotoshooting in der Berliner Innenstadt gemacht. Die Hochzeitsfeier hat am Anfang im Innenhof der Location stattgefunden. Es kam zur Begrüßung, Brautstrauß werfen und Ballons steigen lassen. Danach ging es zum Essen, welches köstlich war. Zwischen den Gängen konnten unsere Gäste sich für unser Gästebuch und für sich selbst im Photo Booth festhalten lassen. Es kamen Reden vom Brautvater und vom Bräutigam.

Die Hochzeitstorte wurde anstelle von Dessert angeschnitten, sowie eine traumhafte Candybar. Es ging dann zum weniger traditionellen Teil und wir haben gefeiert und getanzt, natürlich angeführt von dem Hochzeitstanz sowie dem Vater und Brauttanz. Freunde von uns haben noch ein Spiel organisiert, wo alle Tische involviert waren. Ein Traumtag ging um 4 Uhr früh zu Ende.

Was waren die Glanzmomente der Hochzeit? Was ging schief?

Wir hatten Gott sei Dank keine großen Pannen...nur das Blumenmädchen ist ausgefallen, aber wir haben ganz schnell einen kleinen Hochzeitsgast rekrutiert.

Unsere Glanzmomente: Einer war als das englische Taxi uns zu unserem Hotel de Romegefahren hat. Das Auto war als Überraschung für meinen englischen Bräutigam gemietet. Unser ganz persönliches Highlight war unser Spaziergang vom Hotel bis in die Kunztschule. Ganz allein als Ehepaar. Es war traumhaft alles unsere Freunde an einem Ort zu haben, da viele aus aller Welt gekommen sind (England, USA, Norwegen, Singapur, Dubai und natürlich aus ganz Deutschland).

Eure Tipps an zukünftige Brautpaare?

Rechtzeitig alles planen und immer noch Plan B in Petto haben.

Euer Dankeschön geht an:

Alle, die uns so wundervoll unterstützt haben. Das sind unsere Eltern, die Brautjungfern, unsere Freunde und unsere Fotografen. Ohne euch alle wäre es nicht so ein Traumtag geworden.Alex & Rick

SUCHST DU EINEN CATERER?

Jetzt finden!

Teilst Du den Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Heiraten in Berlin: Ein Traum in lila
Help us and share with love