DIY Gartenhochzeit mit Sommer-Feeling

. 1 minute Lesedauer

Die beiden überraschen die Hochzeitsgäste mit zuckersüßen Gastgeschenken und traumhafter Tischdekoration. Inspiration war hier ganz klar das Thema DIY, denn die edle Hochzeitspapeterie ist selbst​ gemacht. Wir sagen: Hut ab!

​Die weiße Farbgestaltung wirkt dem Grün der Natur entgegen und es entsteht auch ohne Bunte Deko ein herrlicher Kontrast, der die Gartenlocation nicht nur edel, sondern auch sehr sommerlich wirken lässt.

Sogar ohne Gäste sieht die Location schon traumhaft aus. Es wird sowohl draußen, als auch drinnen gefeiert. Während die selbstgemachten Dekoelemente echte Hingucker sind, fallen draußen besonders die süßen "MR. & MRS." Stuhlhussen auf.

Was war Euch wichtig bei der Gestaltung der Hochzeit?

Liebevolle Details, einheitlicher Farbcode

Was war Eure größte Herausforderung bei der Hochzeitsplanung?

Die Familie aus ganz Deutschland an einen Ort zu bringen

Erzählt uns vom zeitlichen Ablauf der Hochzeit

12 Uhr Trauung, danach Gratulation und Sektempfang, anschließend Genießen des Wetters mit ein paar Spielen, nachmittags Anschneiden der Torte, Fotos schießen, 18.30 Uhr Abendessen als Menü, den Abend ausklingen lassen.

Was waren die Glanzmomente der Hochzeit?

Tolles Wetter, tolle Location, alles klappte reibungslos

was ging schief: ein Gast musste ins Krankenhaus (gesundheitsbedingt)

Eure Tipps an zukünftige Brautpaare?

Rechtzeitig mit der Planung anfangen, Preise/Angebote vergleichen, Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser.

Euer Dankeschön geht an

Alle die uns ein so tollen Tag bereitet haben.

Was Ihr gerne noch hinzufügen möchtet

Michaela & Sebastian

Teilst du den Artikel, wenn er dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


DIY Gartenhochzeit mit Sommer-Feeling
Help us and share with love