Die besten Tipps für den perfekten Heiratsantrag

. 5 minuten Lesedauer

Sucht man im Internet nach Ideen für den Heiratsantrag, sorgt das bei manchen für Unsicherheit: Tanzende Menschenmengen, die ganze Shopping-Malls lahmlegen, Bilder von Menschen auf weltbekannten Sehenswürdigkeiten, beim Eislaufen, in der Wüste, auf Bergen, tief im Meer. Je außergewöhnlicher, desto besser. Aber ist das wirklich so? Vielleicht können wir Euch mit ein paar Ratschlägen weiterhelfen, damit Ihr genau wisst, was zu beachten ist.

Der richtige Zeitpunkt

Der richtige Zeitpunkt ist eine quälende Frage und kann von niemandem außer Euch selbst beantwortet werden. Fragt man zu früh, hat man den Partner noch gar nicht richtig kennen gelernt, kann ihn nicht richtig einschätzen. Umso schrecklicher, wenn man nach der Hochzeit merkt, dass der Partner wohl doch nicht ganz zu einem passt. Wartet man jedoch zu lang, kann die Traumfrau die Hochzeit schon lang aufgegeben haben.

Wichtig ist es, dass das Thema zuvor zumindest schon vorsichtig angesprochen wurde. Wie verhält sich der Partner bei unterschwelligen Andeutungen? Blockt er ab oder schaut er sich verliebt seufzend Hochzeitsbilder bei Instagram an? Generell heißt es: Hört auf Euer Bauchgefühl!

Die 10 größten Probleme bei Heiratsanträgen

  1. zu überfüllte Locations
  2. Lampenfieber
  3. Location hat geschlossen
  4. keine genaue Location geplant
  5. Erschöpfung des Partners nach einem langen Tag
  6. Wetter spielt nicht mit
  7. dritte Beteiligte/ Eingeweihte kommen nicht
  8. Show wird durch einen anderen Antrag gestohlen
  9. nach dem Essen hat der Partner keinen Elan mehr
  10. Feiern danach nicht möglich

Planung ist gut, aber nicht alles

Folgt man einer Umfrage von Adrian Simpson, so laufen nur rund 18% der Anträge genau nach Plan. Woran das liegt, ist leicht erklärt: Wenn man sich auf die Suche nach einem perfekten Antragsort macht, kommen oft sehr öffentliche Orte auf: Das Empire State Building, der Eiffelturm, Restaurants.

Alle Anträge, die in der Öffentlichkeit stattfinden, haben einen entscheidenden Nachteil: Die Menschen um einen herum sind oftmals weder eingeweiht noch beeinflussbar. Möchte man einen romantischen Heiratsantrag auf dem Eifelturm machen, kann man es nicht verhindern, gleichzeitig von anderen Menschen umringt zu sein. Was gibt es da für Möglichkeiten? Vielleicht ein Kind, das gerade laut schreiend sein Spielzeug verloren hat oder die ältere Dame, die ihre Höhenangst nicht unter Kontrolle hat. Die Folge für den Antrag: Die Stimmung kommt nicht auf und der Heiratsantrag wird zum Flop.

Das zweite Problem an beliebten öffentlichen Orten ist, dass nicht nur eine Person die Idee von einem Heiratsantrag hat. Gerade beispielsweise auf dem Empire State Building kommt es häufiger vor, dass sich zwei Männer gleichzeitig vor ihre völlig überwältigte Freundin knien. Den Moment macht das nicht einzigartiger.

Also: Die Planung ist wichtig, aber einen Plan B in petto zu haben, kann Euch sowohl die Anspannung nehmen, als auch den Tag zu einem perfekten Tag werden lassen.

Möchte ich überhaupt?

Die wichtigste Frage ist wohl: Warum möchte ich meinen Partner heiraten? Liebe ich diese Person so sehr, dass ich nicht mehr ohne sie leben möchte? Ist es eine Erwartung, die andere an mich haben? Ist die Verlobung erstmal bekannt, wird es äußerst unangenehm, sich in eine andere Richtung zu entscheiden. Ein Heiratsantrag sollte immer gut durchdacht sein. Auch aus Respekt vor den Gefühlen des Partners.

Wo soll’s geschehen?

Eine weitere wirklich wichtige Frage lautet: Wo möchte ich meinen Heiratsantrag machen? Man hat im Grunde zwei Möglichkeiten. Ein Antrag in der Öffentlichkeit, bei dem entweder alle Umstehenden involviert sind oder aber ein Heiratsantrag, der im Privaten stattfindet.

Die Vorstellung in der Öffentlichkeit kann durchaus romantisch sein: Ein Blick auf den Partner, dann auf die romantische Stimmung im Park. Die Schneeflocken fliegen langsam umher, während die Musik im Hintergrund von Kinderlachen übertönt wird. Der rege Trubel weit weg. Wunderschön. Oder man teilt sich mit anderen Mittätern einen überlaufenen Platz und versucht seinen Antrag als Erster vorzustottern, damit die anderen nur noch ihren Ring rausziehen müssen.

Allerdings hat auch der private Heiratsantrag Vor- und Nachteile. Hält man zu Hause um die Hand an, kann vielleicht keine richtige Stimmung aufkommen. Gemeinsam vor dem Fernseher ist wegen der Ablenkung nicht gerade der ideale Ort und kann durchaus dazu führen, dass man nicht ernst genommen wird.

Der Heiratsantrag vor dem Fernseher übrigens durchaus schon vorgekommen, gehört allerdings auf den 2. Platz der unbeliebtesten Orte, an denen man einen Antrag bekommen kann. Platz 1 belegen die sozialen Netzwerke.

Perfekt wäre folglich ein besonderer Ort, der nicht mit zu vielen Menschen belebt ist, nicht von anderen Personen oder Öffnungszeiten abhängig ist und zu dem zumindest ein Teil des Paares eine besondere Verbindung hat. Auch Orte, die man gemeinsam bereist hat, eignen sich gut, um die schönen Erinnerungen wieder aufkommen zu lassen und so den Moment nur noch vollkommener zu machen.

Aber Achtung bei Anträgen in der Öffentlichkeit: Die ach so romantische Absicht kann schnell kippen und der Befragte kann sich unter Druck gesetzt fühlen. Schlimmstenfalls kursieren von irgendwelchen Passanten Aufnahmen im Internet. Am Ende hat die angehende Braut nur zugestimmt, weil sie ihren Partner nicht vor allen Leuten bloß stellen wollte. Davon wollen wir natürlich nicht ausgehen und zugegeben – dies ist wohl ein Extremfall, denn Ihr werdet sicher vorher in Euch hinein gehorcht haben und könnt abschätzen, ob die Beziehung auf sicherem Fuße steht. Was wir damit nur verdeutlichen wollen: Es ist nicht immer ratsam einen Ort zu wählen, an dem Euer Partner unter Druck geraten kann. Sicher ist die eine oder andere geradezu begeistert, vor riesigen Menschenmengen gefragt zu werden. Aber das ist absolut Typsache. Wenn Ihr Eure Traumfrau gut kennt, wisst Ihr auch, was gut für sie ist.

Wichtig ist am Ende nur, dass Ihr Euch wohlfühlt. Dieser Moment ist für Euch, nicht für die anderen.

Die 10 beliebtesten Orte für einen Heiratsantrag

  1. Empire State Building, New York
  2. Central Park, New York
  3. Strand
  4. Sacre Coeur, Paris
  5. The Shard, London
  6. Lieblingsrestaurant
  7. Pont des Arts, Paris
  8. Primrose Hill, London
  9. Grand Central Station, New York
  10. Zuhause

Nach dem Heiratsantrag

Nach dem Antrag  läuft nicht immer alles so, wie man es sich vorher im Kopf ausgemalt hat. Durch einige Worte kann sich viel verändern. Wichtig ist es, ausreichend vorbereitet zu sein. Die Wunschvorstellung von einem romantischen Heiratsantrag und danach eine noch weitere Vertiefung in diese romantische Stimmung, trifft jedoch nicht immer ein. Wenn es klappt – um so besser und herzlichen Glückwunsch dazu! Oftmals aber müssen danach erstmal alle Freunde und Verwandte informiert werden. Ein aufgeladener Handyakku empfiehlt sich daher genauso, wie eine Location bei der man im Anschluss auf sein Glück anstoßen kann.

Der perfekte Heiratsantrag benötigt, wie Ihr seht, durchaus viel Überlegung und Vorbereitung. Er muss jedoch nicht immer gleich einem Disney-Film entspringen. An diesem Tag geht es um Euch – nicht nur um die Träume einer Person. Es geht nicht um Familie und Freunde, die es auf Facebook oder Instagram liken.

Es geht auch nicht darum, ein großes Spektakel zu inszenieren. Macht den Tag zu Eurem Moment, in dem Ihr das tut, was Euch glücklich macht. Haltet es intim. Sucht nach wertvollen Momenten. Dieser Augenblick kann den Rest Eures Lebens verändern.

Geld, Blumen, Kerzen und ein tosender Applaus sollten Euch nicht mehr geben können, als der Blick in die Augen Eures Partners. Wenn dem nicht so ist, dann ist der Zeitpunkt wohl doch nicht der richtige.

Ihr seid bereit für den großen Antrag, aber der perfekte Ring fehlt noch? Findet Euren perfekten Dienstleister für Verlobungsringe jetzt auf unserem Marktplatz!

Weitere Inspirationen zum Thema Verlobungsringe findet Ihr auf unserem Pinterest Board:

Wir von WeddyPlace bringen die Hochzeitsplanung auf ein ganz neues Level. Unsere Berufung ist die pure Leidenschaft für Hochzeiten! Das unendliche Glück in den Augen unserer zufriedenen Bräute inspiriert uns täglich aufs Neue, Eurer Hochzeit den perfekten Rahmen zu geben, damit der schönste Tag im Leben rundum perfekt wird.

Und wenn auch Ihr noch nach den passenden Dienstleistern für Eure Hochzeit sucht? Dann stellt uns gern eine kostenlose und unverbindliche Anfrage über den kostenlosen Hochzeitsplaner.


Die besten Tipps für den perfekten Heiratsantrag
Help us and share with love