Cookies als ausgefallene Tischkarten

. 1 minute Lesedauer

Tischkarten  spielen eine nicht unerhebliche Rolle auf jeder Hochzeit. Längst suchen  viele Brautpaare nach Alternativen zu den klassischen Karten aus  Papier, die sogleich die Sitzordnung angeben und sich dennoch perfekt in  die Tischdekoration einfügen.

Eine gute Idee sind beispielsweise die kreativen Cookies der Tortenbäckerei Madame Miammiam.

Die Cookies bieten dabei gleich mehrere Vorteile: Dank farbigem  Zuckerguss und vielseitigen Dekorationsmöglichkeiten können sie genau an  das Farbthema der Hochzeit angepasst werden. Auch für die Mottohochzeit  lassen sich geeignete Cookies finden:

Klassische Blumen oder Herzen, eine Teekanne für die Alice im  Wunderland Hochzeit, Schmetterlinge für die Frühlingshochzeit. Der  Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Auch für die nachhaltige Hochzeit bieten sich essbare Tischkarten an:  Sie verursachen keinen Abfall und können von den Gästen nach der  Hochzeit einfach verspeist werden. Wenn Sie zusätzlich Ihr Budget für  die Hochzeit etwas schonen möchten, lassen Sie von allen Cookies einfach  eine größere Menge herstellen und schenken Sie jedem Gast ein kleines  Tütchen der hübschen Cookies als Gastgeschenk.

Cookies zur Hochzeit von Madame Miammiam Bestellen

können Sie die hübschen  kleinen Kunstwerke zum Beispiel bei Madame Miammiam in Köln. Das  Konditorenteam zaubert in seiner Tortenküche im Herzen Kölns nicht nur  wunderschöne und individuelle Hochzeitstorten, auch Cupcakes und eben  die vorgestellten Cookies können Sie in Auftrag geben. Dabei werde alle Köstlichkeiten in liebevoller Handarbeit mit wunderschönen Details  hergestellt.

Cookies gesehen bei:

Madame Miammiam aus Köln bietet verschiedene Möglichkeiten für personalisierte Cookies an.

Madame Miammiam | www.madamemiammiam.de

Weitere Inspirationen zum Thema Hochzeitstorten findet Ihr auf unserem Pinterest Board

Follow WeddyPlace’s board Hochzeitstorten on Pinterest.


Cookies als ausgefallene Tischkarten
Help us and share with love